Hardcore Easy Listening Boutique 1#: Thermomixparty

Meat.Karaoke.Quality.Time. – Hardcore Easy Listening Boutique:
Thermomix

Jan Klare – AKAI EWI
Florian Walter – AKAI EWI
Karl-F. Degenhardt – ROLAND SPD
Pia Alena Wagner – Moderation

…mit vielen Überraschungsgästen!!!

2019 öffnet die Hardcore Easy Listening Boutique in der Essener Galerie Alte Mitte ihre Pforten: Wir starten eine neunteilige Konzertreihe im interdisziplinären Showformat. Tupperparty trifft auf Avantgarde-Elektronik, Konsum auf Kritik, Generationen aufeinander und die eigene Biografie auf brüchige Retromanie.

Im Mittelpunkt der Reihe steht das Trio Meat.Karaoke.Quality.Time., bestehend aus zwei elektronischen Saxophonen und E-Drums. An insgesamt neun Abenden trifft das Ensemble auf ProduktvertreterInnen für Küchenzubehör, Nahrungsergänzungsmittel oder Energieschmuck. Gemeinsam mit der Moderatorin Pia Alena Wagner und vielen weiteren Gästen gestalten sie zu unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten Performances, die zwischen realen Verkaufspartys, Konzerten elektronischer Musik und postdramatischem Theater hin- und herpendeln, das Publikum unmittelbar einbeziehen und einen innovativen Rahmen für vielschichtige Diskussionen in entspannter Atmosphäre generieren… und selbstverständlich können alle vorgestellten Produkte auch direkt vor Ort erworben werden.

Homepage Alte Mitte
Homepage Hardcore Easy Listening Boutique
Instagram

Beginn jeweils um 19.30h, ALTE MITTE, Viehofer Platz 20, 45127 Essen

weitere Termine:
11. Juli: Tupperware mit Stephanie Zimmerle
05. September: NEUE MUSIK 24 mit Nico Sauer
12. September: Podiumsdiskussion zur kommerziellen Struktur des Kunstmarktes und Verkaufsstrategien u.a. mit Ruppe Koselleck, Nicola Gördes, Joscha Hendricksen und Hanna Fink
13. September: Energetix mit Tim Börschinger
21. September: FitLine mit Brix Schaumburg
26. Oktober: Forever Living Products mit Ute Brochhagen
28. November: Partylite mit Stefan Braun
20. Dezember: PepperParties mit Corinna Jährling

Gefördert von:
Musikfonds / Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Kunststiftung NRW
Kulturbüro der Stadt Essen